Taubergung nach Absturz beim Klettern auf der Furtschaglspitze (3.190m)

Mittels Bergetau musste ein deutscher Kletterer von der Crew des Notarzthubschrauber Christophorus 1 vom Grad zur Furtschaglspitze geborgen und anschließend notärztlich versorgt werden. Der Kletterer war im Aufstieg ca. 10 Meter abgestürzt und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Fotos: Christophorus 1

Link: www.christophorus1.at/videos