Unfall im freien Schiraum Bereich Krimpenbachalm

Ein Sprung über eine selbstgebaute Schanze, wurde einem 13. Jährigen Buben im freien Schiraum im Bereich der Krimpenbachalm (Oberperfuss) zum Verhängnis. Bei der Landung schlug er unsanft mit dem Rücken auf. Mit dem Verdacht einer Verletzung an der Wirbelsäule, wurde er von Christophorus 1 ins BKH Hall...
mehr

Lawinenunfall Bärenkopf Achensee

Ein Schitourengeher wurde am 20.01.13 ca. 200 – 300 Meter von einer Lawine mitgerissen! Dabei wurde er teilverschüttet. Der Sohn und der Bruder gruben den Verletzten aus und verständigten parallel die Rettungskräfte. Christophorus 1 flog mit Lawinenhundeführer und Hund zum Notfallort, da zum Zeitpunkt der Alarmierung durch die Leitstelle Tirol nicht sicher war, ob es nicht noch mehr...
mehr

Jeden Tag 21 Hubschrauber-Einsätze

*Knapp 7700 Rettungsflüge gab es 2012 in Tirol. Gegenüber 2011 ist die Zahl leicht rückläufig. Doch während es im Vorjahr weniger Verletzte auf den Skipisten gab, stieg die Zahl von verletzten Tourengehern.* ** */Von Marco Witting/* Innsbruck – Ein Abflug auf der Piste, gefolgt von einem Anflug auf die Piste. Wieder muss ein verletzter Skifahrer vom Hubschrauber abtransportiert werden. Es...
mehr

Intensives 2012 für ÖAMTC-Crews

Die Crews der ÖAMTC-Notarzthubschrauber haben ein intensives Jahr hinter sich. Österreichweit waren sie alle 30 Minuten mit der Versorgung von Verletzten oder Kranken unterwegs. Die vier Tiroler Notarzthubschrauber flogen rund 2.800 Einsätze. Link: ORF Online...
mehr