Neun Verletzte: Kutsche stürzt über Abhang

Mittenwald (D):  Auf der Forststraße zwischen Ferchen- und Lautersee ereignete sich ein folgenschwerer Unfall. Aufgrund des am Nachmittag extrem starken Windes löste ein Kutscher sein Verdeck und befestigte es inzwischen am Wegrand. Als eine nachfolgende Kutsche daran vorbeifahren wollte, flatterte das Verdeck durch den Wind – daraufhin gerieten die Pferde in Panik. Die Tiere stürmten Richtung Lautersee, die Kutsche hat sich dabei um die eigene Achse gedreht und überschlagen. Alle neun Insassen wurden aus dem Gefährt geschleudert. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort, drei Notärzte, Feuerwehr, Wasserrettung, das BRK sowie das Rote Kreuz Seefeld in Tirol. Einer der beiden Schwerverletzten wurde mit Christophorus1 aus Innsbruck ins Unfallkrankenhaus  Murnau geflogen.

PIC: Schöpf Stefan, FLRA: Paal Peter, HCM: Seyrling Christoph, HCM in Ausbildung: Leeb Markus

Fotos: christophorus 1

Presse: merkur-online.de;