Segelfliegerabsturz in Innsbruck

Bei einem Segelfliegerabsturz wurde Freitag Nachmittag ein deutscher Pilot unbestimmten Grades verletzt. Unmittelbar nach dem Start in ca. 20Metern Höhe kam es laut Augenzeugen zum Strömungsabriss. Das Fluggerät prallte kopfüber in die Wiese. Die Crew des Christophorus1 wurde sofort alarmiert und brachte den verletzten Pilot nach der Erstversorgung in die Klinik Innsbruck.   Link zur...
mehr