Taubergung von der Schuesselkarspitze

Taubergung auf der Schuesselkarspitze (2500m)

Beim Abseilen nach einer Klettertour auf die Schüsselkarspitze (Wettersteingebirge) verletzte sich ein deutscher Kletterer. Ein Stein war ausgebrochen und hatte den Sportler am Bein verletzt. Ein weiteres Abseilen war nicht mehr möglich. Er und sein Begleiter mussten mittels 20m Tau geborgen werden. Vom Zwischenlandeplatz aus ging es weiter ins Klinikum nach Garmisch.

PIC Grünbacher Christoph
FLRA Wally Dieter
HCM Seyrling Christoph

Fotos: Christophorus1

________________________________