Verkehrsunfall mit Personenschaden in Seefeld

Presseaussendung der Polizei Tirol
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Seefeld
Am 16. September 2015, gegen 15:00 Uhr lenkte ein 45-jähriger Deutscher einen PKW in Seefeld auf der B 177, Seefelder Straße aus Richtung Scharnitz kommend in südliche Richtung. Auf Höhe des km 14,3 geriet der Mann auf Grund eines Sekundenschlafes über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Der PKW überschlug sich und kam auf einer Nebenstraße zum Stillstand. Der 45-Jährige zog sich beim Unfall Verletzungen unbestimmten Grades zu. Seine 45-jährige Beifahrerin wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.
________________________________
Presseaussendung
vom 16.09.2015, 20:50 Uhr